Überraschend: Thiago vor Abschied beim FC Bayern

Mittelfeld-Regisseur Thiago steht bei Bayern München offenbar doch vor dem Abschied. Das zumindest berichtet die Sport Bild. Demnach habe der spanische Nationalspieler, dessen Vertragsverlängerung über 2021 hinaus bereits ausgehandelt gewesen sein soll, einen Rückzieher gemacht.


Thiago fühle sich zwar sehr wohl in München, in der Mannschaft und unter Trainer Hansi Flick, heißt es. Dennoch habe er das Gefühl, nun die wohl letzte große Chance auf einen Transfer zu einem anderen Topklub zu besitzen. Ein Angebot für den Edeltechniker liege den Bayern aktuell allerdings nicht vor, spekuliert wird über ein angebliches Interesse des FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp.

Flick hatte erst am vergangenen Freitag erneut seinem Wunsch Ausdruck verliehen, dass der 29-Jährige bleiben möge. „Thiago ist ein Ausnahmekönner, ein exzellenter Fußballer, der jeder Mannschaft hilft. Er bringt viel Spielintelligenz mit. Natürlich hoffe ich, dass er weiterhin bei uns spielt“, sagte er.

Thiago kam 2013 für 25 Millionen Euro von seinem Stammverein FC Barcelona zu den Bayern und lief 230-mal für den Rekordmeister auf (31 Tore). Zuletzt hatte er, auch wegen Verletzungen, seinen Stammplatz im Mittelfeld an Leon Goretzka verloren.

Foto: SID

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.